Klangcodes sind wunderbare, großartige Werkzeuge und Instrumente der Hilfe zur Selbsthilfe auf allen Ebenen.

DAO ist eine andere Bezeichnung für das Tao, den Zustand des Seins, in seiner unmanifestierten Form, da wo alle Möglichkeiten zu Hause sind. Ein Zustand, in dem wir in inniger Verbindung und Gemeinschaft mit der Göttlichkeit leben, in Frieden, Freiheit, Freude und Dankbarkeit für jeden Augenblick, der uns geschenkt wird.

Dieser Zustand entsteht durch THA und RA.

RA ist die Bezeichnung für das göttliche Schöpferlicht, das wir erleben können im äußeren Licht von Sonne und Mond, und das wir in uns entwickeln können durch Meditation und geistige Übung.

THA bezeichnet den Schöpferklang ( Joh. 1, Vers 1 im neuen Testament: „Im Anfang war der Logos“, das Wort, der Schöpferklang ) . Klangcodes sind reines THA. Sie können grundsätzlich auf allen Ebenen wirken als freilassende Information an Körper, Seele und Geist von Mensch, Tier Natur und sogar Kosmos. Alles ist Schwingung, Alles klingt.

Klangcodes wurden in beinahe allen alten Kulturen auf die eine oder andere Art angewandt. Sie sind Informationsträger und ich habe gehört, dass man inzwischen sogar annimmt, dass die riesigen Steine, aus denen die Pyramiden gebaut wurden, möglicherweise durch Klänge an ihre jeweiligen Plätze transportiert wurden.

Gerne teile ich meine eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse hier mit Euch. Wenn Ihr Fragen und Anmerkungen habt, schreibt uns gern eine e-Mail.

Besonders freuen würde ich mich über Erfahrungen, die ihr mit dem einen oder anderen Klangcode selbst machen konntet.