Skip to content

Details

Ort
Online Ausbildung
Ausbildungsdauer
2,5 Tage
Kosten
390€ pro Person

Kommende Ausbildungstermine und Anmeldung

Weitererzählen

Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Einheit 3: Schlüssel 2 erweitert, Schlüssel 3 und Schlüssel 4

Schlüssel 2 erweitert und Schlüssel 3

Zur Ausbildung als Psychologischer Coach gehört, dass du zumindest eine Session für die Elternarbeit (Schlüssel 4) selbst an dir erlebst, bevor du den 3. Teil der Ausbildung besuchst.  Andrea wird dir diejenigen Coaches nennen, die dies zu einem reduzierten Preis für dich anbieten.  Kümmere dich dann bitte selbst um eine entsprechende Terminabsprache.

Zunächst wird in dieser Einheit Schlüssel 2 noch einmal aufgegriffen und vertieft, damit man mit dieser Übung auch an Dinge herangehen kann, die dem Menschen Angst machen und die er zunächst nicht an sich heranlassen kann und möchte.

 

 

Schlüssel 4 – Aussöhnung der inneren Kinder mit den Eltern 


Dies ist eine schlichte und gleichzeitig sehr tiefgreifende Anleitung, wie das Verhältnis zu den eigenen Eltern bereinigt und in Harmonie gebracht werden kann. Entscheidend ist dabei, dass die inneren Kinder verschiedener Altersstufen die Gelegenheit bekommen, das auszusprechen und auszudrücken, was damals nicht gesagt oder gezeigt werden konnte – und zwar direkt vom Standpunkt des Kindes aus.  Dies ist eine wesentliche Voraussetzung für ein glückliches, harmonisches und erfolgreiches Leben. Schlüssel 4 kann als eine Sonderform der systemischen Arbeit angesehen werden. Darüber hinaus wird eine tiefe Verbindung zu den göttlichen Eltern möglich, die die Liebesdefizite, unter denen jeder Mensch leidet, ausgleichen können und werden.

 

 

Schlüssel 3 – Räume öffnen für Neues, das ich in mein Leben einladen möchte 

 

Dies ist eine Übung, die es erlaubt, neue Räume zu betreten und sich für Neues, Erweitertes, bisher nicht Gelebtes zu öffnen. Der Mensch kann Dinge in sein Leben einladen, für die er/sie zunächst aufgrund der alten Erfahrungen und Gewohnheiten nicht offen war. Er/sie kann lernen, der eigenen Bestimmung gemäß zu leben, jeden Tag ein wenig mehr. Die eigene Fähigkeit, sich ein neues Leben zu erschaffen, wird hier geübt und entwickelt.

 

Die Werkzeuge dieser Arbeit bestehen aus gesprochenen Anleitungen zur Selbstwahrnehmung, zum selbstständigen Denken und Fühlen, zum Loslassen und Einladen neuer Aspekte eines Lebens in Freude, Freiheit und Selbstbestimmung. Klingt zu schön, um so einfach zu sein.

Die Erfahrung zeigt aber, dass es möglich ist.

Hinzu kommen spezifische universelle Klangcodes, die den Prozess der Erlösung, Transformation und Neu-Orientierung maßgeblich unterstützen können. Diese können entweder laut gesungen oder auch nur innerlich „gedacht“ werden, je nach Situation und auch nach Wunsch Desjenigen, der als Coach tätig wird.

Wenn du es nicht möchtest, brauchst du als Coach nicht ein einziges Mal laut zu singen. Andererseits kann das Singen die Prozesse, durch die deine Klienten gehen, auch zusätzlich wesentlich unterstützen.

Die Ausbildung ist prinzipiell dafür gedacht, anschließend mit diesen Schlüsseln für Andere tätig zu werden. Während der Kurse nutzen wir sie allerdings erst einmal für uns selbst, und es hat sich gezeigt, dass die Teilnehmer/innen sie auch oft und gerne weiter für sich selbst anwenden.

Materialien: Schriftliche Unterlagen, Noten, Schemata zu den einzelnen Klangcodes, Audios aller verwendeten Klangcodes. Texte der einzelnen Schlüssel.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Du diese Website weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.